May
27

Kinderschwimmkurse

Bürgerstiftung bietet Kooperationen zu Kinderschwimmkursen an
Alle (Förder-)Vereine und Institutionen können sich beteiligen

Die Bürgerstiftung Ostfalen bietet allen Vereinen und Einrichtungen im Landkreis Helmstedt eine Kooperation zur Organisation und Durchführung von Kinderschwimmkursen an. Dafür stellt die Stiftung einen größeren Geldbetrag zur Verfügung.

„Jedes Kind im Landkreis Helmstedt soll die Möglichkeit haben, schwimmen zu lernen“; dieses Ziel hat sich die Stiftung bereits zu Beginn des vergangenen Jahres gesetzt. Erste Kontakte wurden zum Kreissportbund und der DLRG geknüpft, dann hat die Pandemie leider weitere Aktivitäten verhindert.

„Es gibt bereits einige Einzelinitiativen unterschiedlichster Akteure. Diese Aktivitäten möchten wir bündeln und zielgerichtet gemeinsam mit den Vereinen Schwimmkurse für alle Kinder des Landkreises anbieten“, so Hartmut Krämer, Vorstandsvorsitzender der Stiftung. Zum Förderverein Lutterwelle in Königslutter wurde bereits Kontakt aufgenommen. Für die Koordination konnte die Stiftung Sabine Kwiatkowski gewinnen, die ebenfalls bereit ist, in diesem Jahr einen oder zwei Kurse anzubieten.

Alle Fördervereine der insgesamt 5 Schwimmbäder des Landkreises Helmstedt, alle Sportvereine, die DLRG oder weitere Initiativen können sich über das Kontaktformular auf dieser Homepage mit ihren Ideen Stichwort „Kinderschwimmkurse“ melden. Neben Organisation und Durchführung investiert die Stiftung auch in die Ausbildung der Schwimmausbilder.

Die Spende einer engagierten Helmstedterin, die die Arbeit der Bürgerstiftung bereits mehrfach unterstützt hat, wird für die Schwimmkurse Helmstedter Kinder verwendet.

„Wir freuen uns über jede Unterstützung dieser Maßnahme, ob finanziell oder als Zeitstifter“, betont Hartmut Krämer. „Gemeinsam können wir die aktuellen Herausforderungen besser bewältigen, als jeder für sich“.