Jun
17

„Buntes Atelier“ für Kinder und Jugendliche

Gemeinsam mit dem Verein KühneKunst e.V. bietet die Bürgerstiftung Ostfalen im Rahmen des Ferienpasses der Stadt Helmstedt ein „Buntes Atelier“ für Kinder und Jugendliche an. Farbenfrohe Kunstwerke aus Pappmaché, Figuren aus Draht und Gips oder Modelliermasse, Bilder auf Leinwand in unterschiedlichen Maltechniken – all das kann unter Anleitung der Helmstedter Künstlerin Julia Wally Wagner in den beiden Wochenkursen während der Ferien entstehen. Dabei sollen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihrer Kreativität und ihren Ideen freien Lauf lassen. Im Rahmen einer kleinen Ausstellung werden die Kunstwerke der Kinder und Jugendlichen auf Wunsch bis ca. Ende August in der Galerie des Vereins KühneKunst ausgestellt.

In der Woche vom 25. bis 29. Juli sind Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren herzlich eingeladen, sich kreativ auszuprobieren. Jugendliche der Altersgruppe von 11 – 14 Jahren können in der Woche vom 1. bis 5. August frei gestalten, malen oder modellieren und die Vielfalt der Möglichkeiten erkunden. Die Kurse finden täglich in der Zeit von 15 bis 18 Uhr statt. Eine Teilnahme an einem Kurs ist auch dann möglich, wenn statt der geplanten 5 Termine nur 4 wahrgenommen werden können.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 15 Kinder bzw. Jugendlich pro Kurs begrenzt. Daher: Schnell anmelden.

Sybille Mattfeldt-Kloth und Petra Schadebrodt von KühneKunst sowie Hartmut Krämer und Helmut Friese von unserer Stiftung freuen sich auf das erste gemeinsame Projekt. Ziel ist, das „Bunte Atelier“ zu einer festen Einrichtung werden zu lassen. Mit den beiden Kursen im Rahmen des Ferienpasses ist der Anfang gemacht und alle Beteiligten sind sehr gespannt auf die Resonanz und die Kunstwerke, die während diese beiden Wochen entstehen.